Startseite

Herzlich willkommen im Chemnitzer Küchwald!

Aktuelles

Jubiläumsausgabe des Maskottchen-Treffens am 03. Oktober

 

Am Tag der Deutschen Einheit findet von 13.00 bis 17.00 Uhr zum 25. Mal das Maskottchentreffen der  Parkeisenbahn Chemnitz unter Gastgeberschaft von Klaus, der Parkbahnmaus, statt. Das originale Sandmännchen vom RBB ist als Jubiläumsgast dabei!

Mit einem Sonderzug erreichen die Maskottchen gegen 13.20 Uhr den beschrankten Bahnübergang an der Küchwaldwiese zu einem Foto-Stopp. Alle Gäste können wieder ihr Lieblingsmaskottchen wählen und dabei selbst gewinnen.

Die Parkeisenbahn fährt an diesem Feiertag von 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Der Herbst zieht in den Wald ein: Hier bewegt sich was!

 

Die Blätter der Bäume verfärben sich und fallen zu Boden. Außerdem tritt man auf jede Menge Früchte, die die Bäume abwerfen. Manche Vögel verschwinden für einige Monate, andere wiederum bleiben auch in der kalten Jahreszeit hier.

So manches Tier beginnt bereits jetzt mit den Vorbereitungen für Winterschlaf, Winterruhe oder Winterstarre - jede Menge Bewegung also.

Was im Einzelnen passiert und welche Ursachen und Hintergründe du dazu kennen musst, kannst du bei den  Naturdetektiven nachlesen.

Niedrigseilparcours eröffnet: Neue Sport- und Spielanlage

 

Als Teil des  Hochseilgartens Chemnitz befindet sich der neue Niedrigseilparcours hinter dem Gebäude des  Kosmonautenzentrums "Sigmund Jähn" am Weg zum Haltepunkt der  Parkeisenbahn Chemnitz. Die von der  Bürgerplattform Chemnitz Mitte-West geförderte Anlage ist auf eigene Gefahr öffentlich zugänglich und kostenfrei nutzbar. Verschiedene bodennahe Elemente laden zum Klettern, Balancieren und Hangeln ein, z.B. Schwebebalken mit Tragseilen, Hängebrücke mit Holzbohlen, Kletter-Spinnennetz oder Baumstamm-Plattformen unterschiedlicher Höhe. Viel Spaß beim Bewegen im Küchwald!

Die Einrichtungen des Küchwalds stellen sich vor:

Küchwaldbühne e. V.

Die Küchwaldbühne ist eine in den Wald hineinragende, als Amphitheater angelegte Freilichtbühne. Jede Saison führt der Küchwaldbühne e.V. eigene Kinder-Theaterstücke auf und bietet mit Spielpartnern ein breites Spektrum kultureller Veranstaltungen.

 

 

Erlebnispädagogisches Zentrum im Küchwald

Das Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" und der Hochseilgarten Chemnitz bilden das Erlebnispädagogische Zentrum im Küchwald. Hier wird seit jeher nach dem Prinzip “Kinder für Kinder” vermittelt. Erlebnisse, Experimente sowie pädagogische Maßnahmen im Outdoorbereich unterstreichen den Stellenwert des Zentrums.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten ist Anziehungspunkt für große und kleine Besucher. Auf einer Fläche von 12 ha verbindet die Einrichtung der Stadt Chemnitz drei Bereiche miteinander - den Botanischen Garten, das Schulbiologiezentrum und das Naturschutzzentrum.

 

 

Parkeisenbahn Chemnitz

Die Parkeisenbahn Chemnitz ist eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung und touristische Attraktion. Seit 1954 fährt die Schmalspureisenbahn (Spurweite 600 mm) auf dem 2,3km langen Rundkurs durch den Küchwaldpark. Bis 1990 wurde sie als Pioniereisenbahn betrieben.

Schullandheim des KJF Chemnitz e. V.

Das Schullandheim im Küchwald ist eine Freizeit- und Bildungseinrichtung und bietet Projekte eines klassischen Schullandheims, Feriencamps und erlebnisorientierte Angebote an.

 

Spielplätze im Küchwald

Die Stadt Chemnitz bietet folgende öffentliche Spiel- und Freizeitanlagen mit unterschiedlichen Spiel- und Sportmöglichkeiten im Küchwald an.

Hinweise zur Spielplatz-Nutzung unter Corona-Bedingungen

Niedrigseilparcours am EPZ

Spielmeile Küchwald

Spielplatz Küchwald

Spielplatz Küchwald / Parkeisenbahn

Spielplatz am Botanischen Garten / Crimmitschauer Wald